Das Abitur für

Sportbegeisterte

•• BILDUNGSGANG AHR ••

Allgemeine Hochschulreife plus Freizeitsportleiter

Wenn Du Dein Abitur machen möchtest und Dich für Sport, Fitness und Gesundheit interessierst, bist Du hier richtig.

••••

Du brauchst die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe (FOR-Q).

Es gibt bei uns viele Sport- und Freizeitangebote direkt vor Ort, wie Beachvolleyball, ein Fitnesscenter, Basketball, Tischtennis, Indoor-Climbing uvm.

Mit diesem Abschluss kannst Du an allen Universitäten und Hochschulen in Europa studieren. Der Unterricht in unserer Schule ist studien- und berufsbezogen statt. Und Du absolvierst den Übungsleiter C-Schein des Landessportbundes.

Klassenverband
In unserer 3-jährigen Oberstufe des Beruflichen Gymnasiums lernst Du im Klassenverband und belegst die Leistungskurse Sport und Biologie.
Verbund

Gleichzeitig erwirbst Du praktische Kenntnisse im Anleiten von Sportgruppen und lernst, wie Du solche Angebote für verschiedene Zielgruppen gestaltest.

Unterricht

So beschäftigst Du Dich schon auf dem Weg zum Zentralabitur mit Inhalten, die Dich besonders interessieren. Unsere Inhalte sind studienorientiert und praxisnah.

Später neben dem Studium mit Sport Geld verdienen? Das geht!

Du erwirbst im Rahmen der Schulzeit den Übungsleiterschein C für Breitensport vom Landessportbund NRW. Damit bist Du befähigt, Freizeitsportgruppen zu leiten. So kannst Du schon während der Studienzeit Geld verdienen, indem Du z.B. in einem Fitness-Center als Trainer jobbst.

••••

Voraussetzungen für diesen
Bildungsgang

R
Du hast Spaß an Sport, Fitness und Gesundheit.
R
Du bringst ein Interesse für einen gesunden Lebensstil mit.
R
Der Zugang ist mit Qualifikation für die Gymnasiale Oberstufe möglich (FOR-Q).

Für welche Studiengänge und Berufsfelder bist Du besonders qualifiziert?

$
Grundsätzlich kannst Du an allen europäischen Universitäten und Hochschulen studieren. Es gibt für Dich keine Einschränkung bei der Studienwahl.
$

Du kannst schon während Deiner Schulzeit die Grundlagen für ein erfolgreiches Studium schaffen. Unsere Projekte und Workshops bieten Dir die Möglichkeit vielfältige zusätzliche Kompetenzen zu erwerben, die Du im Studium gut gebraucht kannst.

•• VORTEILE ••

Besonderheiten auf einen Blick

••••

Leistungskurse
Sport und Biologie

Studienorientiert und praxisnah lernen

Miteinander lernen im Klassenverband

Viel praktischer Unterricht und Austausch

Zusätzliche Zertifikate und Bescheinigungen

Viele Sportmöglichkeiten direkt vor Ort

Lizenz zur Anleitung von Sportgruppen

Zugang zu europäischen Universitäten

•• STÄRKEN ENTDECKEN ••

Freiraum für Deine persönliche Entwicklung

Wir legen sehr viel Wert auf die Förderung Deiner individuellen Interessen und möchten Dich bestmöglich in Deiner persönlichen Entwicklung unterstützen. 

••••

Was willst du
mal werden?

Workshop
Workshop

Wie möchtest
Du 
sein?

Was kannst Du
richtig gut?

Workshop

Am DJBK geht es nicht nur um Unterrichtsstoff und Bewertung, sondern die Ausbildungen sind so aufgebaut, dass Du stets genügend Freiraum hast, Deine Talente, Stärken und Lernwünsche mit einzubringen. Es finden spannende Projekte und Schüler-Workshops in den Bereichen Trendsport, Gesundheit, Kreativität und Kommunikation statt. Und Du kannst Bescheinigungen und Zertifikate für Deine späteren Bewerbungsunterlagen erwerben.

Lerncoaching und Berufsorientierung

Auf Wunsch erhältst Du ein persönliches Coaching, das von professionell darin ausgebildeten Lehrkräften angeboten wird.

Im Prozess des individuellen Coachings können sehr konkret die eigenen Ressourcen entdeckt und gestärkt werden, zB. um die eigene Art zu lernen weiter zu entwickeln, als Lösungshilfe für besondere Herausforderungen oder zur konkreten Berufsorientierung.

••••

•• STRUKTURIERUNG ••

Wie ist der Bildungsgang strukturiert

••••

Sport Draussen

Du lernst mit gegenseitiger Unterstützung im Klassenverband und in Gruppen.

Lehrer mit Schülern im Fitnessraum

Du hast allgmeinbildende und berufsbezogene Fächer und viel praktischen Unterricht.

digitale Schultafel

Du lernst studienorientiert und praxisnah, fächerübergreifend und in Zusammenhängen.

Unterricht Stockkampf

Du entwickelst zielorientiert Deine persönlichen Talente und Stärken.

Schüler beim Gymnastikunterricht

Du erwirbst Zusatzqualifikationen aus den Bereichen Trendsport, Gesundheit, Kommunikation und Kreativität.

Schülerin im Gespräch mit Lehrer

Im Rahmen der Lernbegleitung und Berufsorientierung erhältst Du bei Bedarf ein individuelles Coaching.

Inhalte der Ausbildung

Du belegst die Leistungskurse Sport und Biologie. Dies sind die Hauptprüfungsfächer. Als weitere Prüfungsfächer stehen zB. Englisch, Deutsch, Erziehungswissenschaft und Gesellschaftslehre zur Verfügung.

Du erhältst eine umfassende und individuelle Lernbegleitung. Dazu zählen auch regelmäßiges Feedback und persönliche Gespräche zum Lernstand.

Du nimmst an Projekten und Workshops teil aus den Bereichen Trendsport, Gesundheit, Kreativität und Kommunikation, meist über mehrere Tage.

••••

LEISTUNGSKURSE
  • Sport
  • Biologie
BERUFSÜBERGREIFENDE FÄCHER
  • Deutsch
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Religionslehre
BERUFSBEZOGENE FÄCHER
  • Sport- und Gesundheitsförderung
  • Erziehungswissenschaften
  • Didaktik und Methodik
  • Mathematik
  • Englisch
  • Kunst/Gestaltung
  • Psychologie
  • Zweite Fremdsprache
  • Praktika
BERUFLICHE INHALTE
  • Du sammelst praktische Erfahrungen mit Sport und Sportspielen im Team
  • Du lernst das Organisieren und Anleiten von Sportgruppen
  • Du lernst die Bewegungspädagogik nach Dore Jacobs kennen

Eine starke Gemeinschaft

Der Unterricht an unserem Berufskolleg findet im Klassenverband statt. So verlieren sich nicht alle Mitschüler ständig in unterschiedlichen Kursen, sondern Ihr lernt Euch intensiv kennen und könnt Euch gegenseitig unterstützen und gemeinsam den Weg zum Abschluss gehen.

Durch den Klassenverband sind Fächerinhalte aufeinander bezogen und ergänzen sich sinnvoll. So macht das Lernen mehr Spaß, weil sich Deine Lernerfahrungen lebensnah gestalten.

••••

•• FREIE STUDIENWAHL ••

Zugang zu allen deutschen und europäischen Universitäten

Du erhältst Zugang zu allen deutschen und europäischen Universitäten und Hochschulen. Hierzu zählen u.a. auch duale Studiengänge, Fernstudiengänge, öffentliche und private Hochschulen. 

••••

Freie Wahl der Studiengänge

Folgende Auszüge können Dir einen ersten Eindruck vermitteln, welche Studienbereiche es unter anderem im Schwerpunkt Sport und Gesundheit gibt.

Wichtig: Du hast auch darüber hinaus die freie Studienwahl und kannst auch in allen anderen Bereichen wie Technik oder Wirtschaft studieren. Es gibt für Dich keine Einschränkung auf die Bereiche Gesundheit und Sport.

AUSZÜGE STUDIENBEREICH SPORT
  • Sportwissenschaften
  • Sport- und Eventmanagement
  • BWL mit Sportmanagement
  • Sport auf Lehramt
  • Sportpsychologie
  • Sportjournalismus
  • Sport und Gesundheit
  • Sport und Ernährung
  • Sporttherapie
  • Sport und Technik
AUSZÜGE STUDIENBEREICH GESUNDHEIT
  • Ernährungswissenschaften
  • Management im Gesundheitswesen
  • Heilpädagogik
  • Ernährung und Diatetik
  • Prävention und Psychologie
  • Gesundheitsökonomie und Ethik
  • Sozialmanagement
  • Chiropraktik oder Ostheopatie
  • Prävention, Sporttherapie
  • Gesundheitsökonomie
  • Medizinpädagogik
  • Psychologie und Gesundheit
  • Pflegepädagogik
  • Sportphysiotherapie
  • Ergotherapie, Logopädie
  • Gesundheitstechnologie
  • Gesundheitstourismus
  • Medizinische Physik

Infos zum Berufseinstieg

••••

Als Absolvent dieses Bildungsganges hast Du neben dem allgemeinbildenden Abschluss auch berufliche Kenntnisse erworben.

Du kannst mit Deiner Übungsleiter-Lizenz Freizeitsportgruppen anleiten zb. als Trainer im Fitnesscenter und zur Finanzierung Deines Studiums.

Schüler im Fitness
Schüler beim Gymnastikunterricht
Schüler beim Tanzunterricht
Schüler beim Dehnen

•• KURZINFO ••

Modalitäten im Überblick

••••

Bildungsgang
AHR | Das Abitur für Sportbegeisterte
Allgemeine Hochschulreife plus Freizeitsportleiter:in

Schulform und Dauer
Berufliches Gymnasium, Sekundarstufe II, 3-jährig
Zugang
FOR-Q (Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe)
Schulische Qualifikation
Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
Berufliche Qualifikation
— Berufliche Kenntnisse im Bereich Freizeit-Sportgruppen leiten.
— Übungsleiterschein C des Landessportbundes NRW.

Zusatzqualifikation
Zertifikate, Lizenzen und Bescheinigungen in den Bereichen Trendsport, Gesundheit, Kreativität, Kommunikation.

Komm zum Infotag!

Am besten kannst Du das DJBK kennenlernen, wenn Du an einem unserer Online-Infotage teilnimmst. Völlig unverbindlich und kostenlos bekommst Du einen Einblick in die Ausbildungsinhalte der verschiedenen Bildungsgänge. Fragen beantworten wir Dir in diesem Livestream auch sehr gerne.

anmelden

•• Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich ••